Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für Bestellungen bei Edition402 gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB):

1. Vertragspartner

VoortmanMedia- Agentur für Produkt- und Angebotsentwicklung
vertreten durch den Inhaber Peter Voortman
Aachener Straße 402
50933 Köln
Deutschland
Tel.: +49 (0221) – 97762745
Fax: +49 (0221) – 97762746
E-Mail:
service@edition402.de
http://www.edition402.de

2. Geltungsbereich

Nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen, die über http://www.edition402.de zwischen der VoortmanMedia- Agentur für Produkt- und Angebotsentwicklung (nachfolgend VoortmanMedia) und dem Kunden (nachfolgend Kunde) (gemeinsam: Parteien) geschlossen werden.
Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.
VoortmanMedia behält sich vor, die AGB mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.
Der Vertrag wird ausschließlich zu den nachfolgenden Bedingungen geschlossen. Etwaige abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden werden auch dann nicht Vertragsbestandteil, wenn der Kunde in seiner Bestellung oder sonstwie ausdrücklich auf ihre Geltung hinweist oder auch dann nicht, wenn VoortmanMedia ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.

3. Begriffsdefinitionen

„Verbraucher“ ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Unternehmer im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird und die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.
Kunde im Sinne der Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.
„Produkt(e)“ sind Publishing-Produkte, Geschenkartikel und Geschenkboxen, Non-Book-Artikel.

4. Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Jede Bestellung einer Warenlieferung durch einen Kunden wird als verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages angesehen. Dies gilt unabhängig von Art und Form des Bestellvorgangs (Internet, E-Mail, Telefax, Telefon, Brief, Bestellformular etc.). VoortmanMedia wird den Zugang der Bestellung des Kunden unverzüglich bestätigen. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Die Zugangsbestätigung kann jedoch mit der Annahmeerklärung verbunden werden.
VoortmanMedia ist berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot innerhalb von drei Werktagen nach Eingang bei uns anzunehmen. VoortmanMedia ist berechtigt, die Annahme der Bestellung - etwa nach Prüfung der Bonität des Kunden - abzulehnen. VoortmanMedia ist auch berechtigt, die Bestellung auf eine haushaltsübliche Menge zu begrenzen.
Bei Bestellungen des Kunden im elektronischen Geschäftsverkehr erhält der Kunde auf elektronischem Wege eine Bestätigung, in welcher die Einzelheiten der Bestellung unter Angabe des/der Preise/s sowie unsere AGBs zusammengefasst sind.
Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen Verfügbarkeit der Leistung wird der Kunde unverzüglich informiert. Die Gegenleistung wird unverzüglich zurückerstattet.
Der Kaufvertrag kommt grundsätzlich mit Lieferung der Waren zustande. Die Lieferung der bestellten Ware gilt als Annahmeerklärung von VoortmanMedia. Bei Unternehmern ist VoortmanMedia zu Teillieferungen und deren Fakturierung berechtigt. Auch hier gilt die Erstlieferung der bestellten Waren als Vertragsschluss.
Eine Ausnahme hiervon bildet die Zahlweise Vorkasse. Bei der Zahlweise Vorkasse kommt der Kaufvertrag mit der Bestätigungs-Email zustande.
Unsere Angebote sind freibleibend. Technische sowie sonstige Änderungen bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.
Die Angabe eines falschen Namens und einer falschen Adresse bei einer kostenpflichtigen Abfrage oder Bestellung stellt einen Straftatbestand dar.
VoortmanMedia behält sich vor, in solchen Fällen Strafanzeige zu stellen und alle erforderlichen zivilrechtlichen Schritte gegen den Besteller vorzunehmen.

Hinweise auf die technischen Schritte, die zum Vertragsschluss führen:

Der Kunde wählt das gewünschte Produkt durch Anklicken des jeweiligen Produkts aus. Der Kunde gibt in die sich öffnende Eingabemaske die für den Vertragsschluss notwendigen Daten und die von ihm gewünschte Zahlungsart ein; die Pflichtangaben sind mit einem Sternchen gekennzeichnet. Vor dem Absenden der Bestellung ist es dem Kunden möglich, die von ihm eingegebenen Daten und die gewählte Zahlungsart zu korrigieren. Der Bestellvorgang kann jederzeit durch Schließen des Browserfensters abgebrochen werden. Durch Anklicken des Buttons „kostenpflichtig kaufen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss ab. Die AGB und seine Bestellung können von dem Kunden durch Anklicken des entsprechenden Buttons nach dem Bestellvorgang abgespeichert und/oder ausgedruckt werden.

5. Lieferung und Lieferzeit

Die von VoortmanMedia angegebenen Preise gelten vorbehaltlich etwaiger Änderungen durch VoortmanMedia. Alle unverbindlich empfohlenen Preise sind gekennzeichnet.
Sofern nichts anderes schriftlich vereinbart ist, erfolgt die Lieferung an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Die von VoortmanMedia angegebenen Liefertermine und Lieferfristen sind unverbindlich, sofern und soweit nicht schriftlich ein Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.

Die Lieferverpflichtung unterliegt dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der bestellten Ware. Sollten bestellte Waren noch nicht (z.B. bei Neuproduktionen) bzw. nicht mehr (z.B. vergriffene Produkte) verfügbar sein, ist VoortmanMedia von der Verpflichtung zur Lieferung befreit. Im Falle der Nichtverfügbarkeit wird VoortmanMedia den Kunden hierüber schnellstmöglich informieren und ihn ggf. für eine eventuelle Nachproduktion oder eine Neuproduktion vormerken.
Bei Unternehmern ist VoortmanMedia zu Teillieferungen und Fakturierung in für den Kunden zumutbarem Umfang berechtigt.

Ist der Kunde Unternehmer, erfolgt die Lieferung auf Gefahr des Empfängers.

6. Preise und Zahlung

Die in der Rechnung angegebenen Preise schließen die gesetzliche Umsatzsteuer ein. Die Rechnung wird digital per .pdf an die im Feld Kontakt des Shops eingebene und bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse des Kunden versendet.

Die Versandkosten sind vom Kunden zu tragen.
Der Kunde zahlt den Kaufpreis per Vorkasse oder elektronischem Bezahlweg (paypal) unter den in diesem Abschnitt genannten Voraussetzungen.

Vorauskasse:
Zahlungen können auch per Vorauskasse getätigt werden und sind zu richten an:

Peter Voortman
Wüstenrot Bank AG
Konto 9616630072
BLZ 604 200 00
BIC WBAGDE61
IBAN DE71 6042 0000 9616 6300 72

Die Auslieferung wird dann spätestens 1 Tag nach Zahlungseingang veranlasst.

PayPal
Mit dem kostenlosen Online-Zahlungsservice PayPal können Sie sicher, einfach und schnell bezahlen. Hierfür müssen Sie sich vorab unter http://www.paypal.de ein Konto einrichten und Ihre Finanz- und Lieferdaten eingeben.
Ihre Daten sind dann ausschließlich bei PayPal hinterlegt und werden nicht bei Ihrem Online-Einkauf über das Internet gesendet. Außer dem Sicherheitsaspekt hat es den Vorteil, dass Sie Ihre Daten nur einmal in Ihrem PayPal-Konto eingeben müssen und für jeden Einkauf abrufen können.
PayPal-Zahlungen treffen umgehend bei uns ein, Ihre Bestellung kann daher umgehend verschickt werden. Weitere Informationen zu der Zahlung per PayPal erhalten Sie unter http://www.paypal.de oder bei Ihrem Kreditinstitut.
Auslandskunden (Rechnungsadresse außerhalb Deutschlands) stehen die die gleichen Zahlweisen zur Verfügung. Skonti und sonstige Abzüge sind nicht zulässig.


7. Eigentumsvorbehalt

Bei Verkauf an Endkunden verbleibt das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bei VoortmanMedia. Während des Bestehens dieses Eigentumsvorbehaltes darf der Kunde die Waren ohne vorherige schriftliche Zustimmung durch VoortmanMedia nicht veräußern oder sonst über das Eigentum hieran verfügen.

Für den Buchhandel oder andere gewerbliche Wiederverkäufer gilt folgendes:

Die von VoortmanMedia an den Kunden gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum von VoortmanMedia (nachstehend Vorbehaltsware). Der Kunde ist berechtigt, die Vorbehaltsware im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr zu veräußern. Im Falle der Weiterveräußerung der Vorbehaltsware tritt der Kunde bereits jetzt sicherungshalber die hieraus entstehenden Forderungen gegen den Erwerber an VoortmanMedia ab. Gleiches gilt für sonstige Forderungen, die an die Stelle der Vorbehaltsware treten oder sonst hinsichtlich der Vorbehaltsware entstehen, wie z.B. Versicherungsansprüche oder Ansprüche aus unerlaubter Handlung bei Verlust oder Zerstörung.
VoortmanMedia ermächtigt den Kunden widerruflich die an VoortmanMedia abgetretenen Forderungen in eigenem Namen für Rechnung von VoortmanMedia einzuziehen. Greifen Dritte auf die Vorbehaltsware zu, insbesondere durch Pfändung, wird der Kunde sie unverzüglich auf das Eigentum von VoortmanMedia hinweisen und VoortmanMedia hierüber informieren, damit VoortmanMedia seine Rechte an den Waren gegenüber dem Dritten geltend machen kann. Sofern der Dritte nicht in der Lage ist, VoortmanMedia die in diesem Zusammenhang entstehenden gerichtlichen oder außergerichtlichen Kosten zu erstatten, ersetzt der Kunde VoortmanMedia den hierdurch entstandenen Schaden. Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, ist VoortmanMedia berechtigt, nach den gesetzlichen Vorschriften vom Vertrag zurückzutreten oder/und die Vorbehaltsware heraus zu verlangen.
VoortmanMedia nimmt nicht am Zahlungsverfahren der BAG teil.

8. Pflichten des Kunden

Der Kunde ist verpflichtet, Anleitungen und Warnhinweise zu dem gelieferten Produkt vor der Verwendung sorgfältig zu lesen und zu beachten.
Der Kunde versichert, dass sämtliche von ihm im Rahmen der Bestellung getätigten Angaben wie Name, Adresse, E-Mailadresse, Bankverbindung etc. richtig sind. Eine Änderung dieser Daten hat der Kunde VoortmanMedia unverzüglich mitzuteilen.

9. Mängelhaftung

Produktbeschaffenheit:
Die angegebenen Maße der Artikel sind Cirka-Angaben, die minimal variieren können. Enthält die Produktbeschreibung eine Farbangabe, ist diese maßgeblich. Geringe Abweichungen im äußeren Erscheinungsbild zwischen Original und Produktabbildung im Katalog sind dabei möglich.

Ist der Kunde Unternehmer, gilt Folgendes:

Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Lieferung. Die gelieferten Waren sind unverzüglich nach Lieferung vom Kunden sorgfältig zu untersuchen. Die Ware gilt als genehmigt und mangelfrei, wenn VoortmanMedia nicht innerhalb von sieben Werktagen nach Lieferung der Ware eine schriftliche Mängelanzeige des Kunden zugeht, in welcher der/die festgestellten Mängel nachvollziehbar aufgelistet sind. Auf Verlangen von VoortmanMedia ist die bemängelte Ware an VoortmanMedia zurückzusenden.

Bei Sachmängeln der gelieferten Waren ist VoortmanMedia nach seiner innerhalb einer angemessenen Frist zur treffenden Wahl zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung verpflichtet und berechtigt. Im Falle des Fehlschlagens, also der Unmöglichkeit, Unzumutbarkeit, Verweigerung oder unangemessenen Verzögerung der Nachbesserung oder Ersatzlieferung durch VoortmanMedia, kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten oder den Kaufpreis angemessen mindern.

Eine im Einzelfall mit dem Kunden vereinbarte Lieferung gebrauchter Waren erfolgt mit Ausschluss jeglicher Mängelhaftung.

Ist der Kunde Verbraucher stehen ihm die gesetzlichen Mängelansprüche zu.

10. Haftungsbeschränkung

Ist der Kunde Unternehmer, gilt Folgendes:

Die Haftung von VoortmanMedia auf Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist wie folgt eingeschränkt:
VoortmanMedia haftet nicht im Falle einfacher Fahrlässigkeit seiner Organe, gesetzlichen Vertreter, Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen, im Falle grober Fahrlässigkeit seiner nicht leitenden Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen, soweit es sich nicht um eine Verletzung vertragswesentlicher Pflichten handelt.

Soweit VoortmanMedia gemäß vorstehender Regelung dem Grunde nach auf Schadensersatz haftet, ist diese Haftung auf Schäden begrenzt, die bei Berücksichtigung der fraglichen Sorgfaltspflicht typisch sind und für VoortmanMedia vorhersehbar waren.

Außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit ist die Haftung für den Ersatz mittelbarer Schäden, insbesondere für entgangenen Gewinn, ausgeschlossen.

Im Falle einer Haftung für einfache Fahrlässigkeit ist die Ersatzpflicht von VoortmanMedia auf einen Betrag von EUR 100,00 je Schadensfall beschränkt, auch wenn es sich um eine Verletzung vertragswesentlicher Pflichten handelt.

Die vorstehenden Haftungsausschlüsse und Haftungsbeschränkungen gelten in gleichem Umfang zugunsten der Organe, gesetzlichen Vertreter, Angestellten und sonstigen Erfüllungsgehilfen von VoortmanMedia.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für die Haftung von VoortmanMedia wegen vorsätzlichen Verhaltens sowie für garantierte Beschaffenheitsmerkmale und wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz.

Ist der Kunde Verbraucher, gilt Folgendes:

Für leicht fahrlässig verursachte Schäden haften wir nur, soweit sie auf der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) beruhen. Kardinalpflichten sind solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Käufer regelmäßig vertraut und vertrauen durfte. Soweit wir hiernach für einfache Fahrlässigkeit hafteten, ist unsere Haftung auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden beschränkt.

Für leicht fahrlässig verursachte Verzögerungsschäden ist unsere Haftung auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden, maximal jedoch 5 % des in dem betroffenen Vertrag vereinbarten Gesamtpreises beschränkt.

Die Haftung von VoortmanMedia auf Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht für die Haftung von VoortmanMedia wegen vorsätzlichen Verhaltens oder grober Fahrlässigkeit, für garantierte Beschaffenheitsmerkmale, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz.

Die Inhalte der Website und unserer Waren werden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. VoortmanMedia kann jedoch keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Inhalte übernehmen.

Soweit wir mit Links den Zugang zu anderen Web-Seiten ermöglichen, sind wir für die dort enthaltenen fremden Inhalte nicht verantwortlich. Wir machen uns die fremden Inhalte nicht zu eigen. Sofern wir Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten auf externen Web-Seiten erhalten, werden wir den Zugang zu diesen Seiten unverzüglich sperren.

11. Datenschutz

VoortmanMedia beachtet die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz. Der Kunde wird gemäß § 33 Abs. 1 des Bundesdatenschutzgesetzes darauf hingewiesen, dass VoortmanMedia personenbezogene Daten des Kunden im Rahmen der Zweckbestimmung des Vertrages speichert und verarbeitet.
Sofern VoortmanMedia mit seiner Lieferung in Vorleistung geht, ist VoortmanMedia nach Vornahme einer Abwägung unter Berücksichtigung der schutzwürdigen Interessen des Kunden dazu berechtigt, zum Zwecke der Bonitätsprüfung Auskünfte von Dritten (z.B. Schufa) über den Kunden einzuholen.


12. Schlussbestimmungen

Der Kaufvertrag unterliegt ausschließlich dem deutschen Recht unter Ausschluss der Kollisionsvorschriften des internationalen Privatrechts. Das UN-Kaufrecht findet keine Anwendung.
Bei Verbrauchern, die den Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
Sofern der Kunde Kaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag Köln.
Für den Geschäftsverkehr zwischen VoortmanMedia und Buchhändlern gelten ergänzend die Bestimmungen der Verkehrsordnung für den Buchhandel des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in der jeweils aktuellen Fassung (nachstehend Verkehrsordnung). Sofern und soweit die Verkehrsordnung inhaltlich von den Regelungen dieser AGB abweicht, ist die Verkehrsordnung maßgeblich.
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg den der unwirksamen möglichst nahe kommt.

13a. Aktionscodes und Geschenkgutscheine

Aufgrund von Marketingmaßnahmen vergebene Aktionscodes können nicht für den Erwerb von Geschenkgutscheinen genutzt werden.
Bei Bestellungen, die aufgrund von Marketingmaßnahmen vergebene Rabatte enthalten, gilt der tatsächlich zu zahlende Endbetrag (Warenkorbwert abzgl. Rabatt) als Basis für die Berechnung der Versandkosten. Abhängig von der Marketingmaßnahme behält VoortmanMedia sich vor, für solche Bestellungen unabhängig vom Bestellwert die aktuelle gültige Versandkostenpauschale für das jeweilige Land zu berechnen.
Im Falle einer Rücksendung von Ware, die unter Verwendung eines Gutscheincodes oder Aktionscodes bestellt wurde erhöht sich der Wert des betreffenden Gutscheins oder Aktionscodes um den Wert der retournierten Ware. Eine Barauszahlung des entsprechenden Gutschein- oder Aktionscode-Wertes ist nicht möglich.

13b. Ablauf bei Geschengutscheinen und Rabattcodes

Der Kunde kauft im Online-Shop eine Überraschungskarte zu dem gewünschten Rabattwert in €.
Er erhält eine Karte mit einem Gutscheincode an seine oder anderslautende Lieferadresse.
Die Einlösung des Rabatt-Gutscheins erfolgt am Ende des Online-Bestellvorgangs im Shop von http://www.edition402.de druch Eingabe des Codes im Feld Gutscheincode.
Der Gesamtwert des Gutschein-Rabatts wird daraufhin automatisch vom Bestellwert abgezogen.
Edition402 übernimmt einen Teil der Versandkosten. Der Einlösende zahlt lediglich maximal € 3,90 pro Bestellung (gilt für Bestellungen/Versand innerhalb Deutschlands).
Wird der Gutschein nicht komplett eingelöst, wird der Restbetrag nicht ausgezahlt. Edition402 versendet dann per E-Mail einen neuen Gutscheincode mit dem Restguthaben.



14. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

VoortmanMedia –Agentur für Produkt- und Angebotsentwicklung, vertreten durch den Inhaber: Peter Voortman

Edition402
Aachener Straße 402
50933 Köln
Telefon: 0221.97762745
Fax: 0221.97762746
Mail: service@edition402.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das unten beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, bestätigen wir Ihnen schriftlich Ihren Widerruf und erstatten Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurück, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an unseren Logitsikpartner:

RSP Direktmarketing GmbH
Edition402
Junkersring 20
53844 Troisdorf (Deutschland)

zurückzusenden oder zu übergeben.
Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.“
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa 6,90 EUR geschätzt.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht gemäß § 312d Absatz 4 Nr. 1 BGB unter anderem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde. (z. B. Kundenspezifische Gestaltung und/oder Ausstattung, individualisierten Inhalten, E-Books, Download von Software).


16. Besondere Hinweise

Bei Verträgen über Dienstleistungen erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

17. Bedingungen für Remissionen aus Festbezug

(Buchhandel)Remissionen aus Festbezug dürfen nur nach vorheriger Genehmigung durch VoortmanMedia erfolgen.
Von Remissionen von Einzeltiteln bis zu einem Endverkaufspreis von EUR 500,00 bitten wir abzusehen.
Remissionen aus Barsortimentsbezügen werden grundsätzlich nicht genehmigt. Remissionen sind ferner dann ausgeschlossen, wenn die Titel veraltet, nicht mehr im Programm von VoortmanMedia oder inzwischen durch Neuauflagen ersetzt worden sind. Ergänzungen können bis zu 6 Wochen nach Rechnungsdatum zurückgenommen und gutgeschrieben werden.

Bei jeder Anfrage und Rücksendung sind die Bezugsdaten (Rechnungs-Nummer, Rechnungs-Datum) anzugeben. Fehlen diese Angaben auf dem Rücksendungslieferschein, hat der Kunde je Titel eine Bearbeitungsgebühr von € 5,00 zu zahlen. Die Kosten der Rücksendung trägt der Kunde.

Remissionszusagen von VoortmanMedia erfolgen unter der aufschiebenden Bedingung, dass sich die zurückgesandten Produkte in einem eindeutig wiederverkaufsfähigen Zustand befinden. Preisaufkleber müssen rückstandsfrei entfernt sein.

Nicht genehmigte Remissionen werden nicht gutgeschrieben. Diese Exemplare liegen 4 Wochen ab Eingangsdatum der Remittende abholbereit in der Auslieferung. Nach Ablauf der Frist sind jegliche Ansprüche erloschen.

Körperlose Remissionen sind auf Anfrage möglich.

Die Geltung der Bestimmungen der Verkehrsordnung für den Buchhandel des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in der jeweils aktuellen Fassung sowie der besonderen Vereinbarungen mit Vertrauensbuchhändlern und Gruppenbestellern bleibt hiervon unberührt.