mit dem Oldtimer Pass fing alles an...


Oldtimer Pass
Oldtimer Pass im Einsatz

Wie merke ich mir ich alle Daten und Investitionen rund um mein Auto? Wie gehe ich strukturiert und systematisch vor?

Ich möchte nicht das Werkstatthandbuch vollschreiben aber vergessen möchte ich auch nichts.

Gibt es so etwas wie ein Wartungs- und Serviceheft für Oldtimer?

Ganz schöne Zettelwirtschaft in der Garage...

 

Aus diesen Fragen heraus konzipierte Peter Voortman den Oldtimer Pass, der inzwischen sehr vielen Besitzern klassischer Fahrzeuge der persönlichen Dokumentation über das Auto und als Ersatz für ein Service- und Wartungsheft dient.

 

Mit der Zeit kamen weitere, ebenfalls immer vorstukturierte Notizbücher hinzu. Die Fangemeinde reicht vom einzelnen Hobbyisten über Sammler, Museen bis hin zu Werkstätten und Verbänden. Auch werden die Bücher "offiziell" bei Oldtimerausfahrten, in Museen und Clubs eingesetzt.

 

Besonders die Detailtiefe und die aus der Praxis heraus entstandene Struktur der Kapitel begeistert immer wieder!


und das sagen unsere Kunden:

 

- die Bücher sind mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltet.

- die Detailtiefe hat mich überrascht

- Danke für das tolle Buch - ich werde es meinen Freunden empfehlen

- ich habe nicht damit gerechnet, dass ich mal anfange ein Notizbuch zu pflegen - macht richtig   
  Sinn und Freude

- ich habe für jedes meiner Autos einen Pass, einfach schön und praktisch

- jetzt vergesse ich nicht mehr, was ich alles nach dem Ausmotten tun wollte

- sogar eine Teilebestelliste, Tabellen fürs Budget, klasse

- jetzt habe ich meinen Schatz quasi auf einen Blick auch zu Hause

- die Teilnehmer unserer Frühjahrsausfahrt waren begeistert - warum kannten wir 

  Edition402 nicht schon früher

- inzwischen hat jeder meiner Oldtimer einen Oltimer Pass!

- das schönste Fahrtenbuch, das ich je gesehen habe

- jedes Fahrzeug unseres Museums hat nun seine eigene, stilechte Dokumentation